Semesterapparat

Nutzen Sie einen virtuellen Semesterapparat!semesterapperat_fuchsia

Das Institut für Wissensmedien (IWM) der Universität Koblenz-Landau bietet Ihnen eine Alternative zum klassischen Semesterapparat in der Bibliothek an. Ein virtueller Semesterapparat ist für alle Studierenden in Ihrer Veranstaltung jederzeit über das Internet zugänglich.

Der virtuelle Semesterapparat kann folgendes beinhalten:

  • Foliensätze und Materialien, die die Studierenden als Lernmaterial benutzen und zeitunabhängig abrufen können,
  • Ordner, die zur Verfügung gestellt werden und in welche die Studierenden eigene Dateien hochladen können,
  • Mitteilungswerkzeuge, mit deren Hilfe die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung bekannt gegeben werden können, z.B. Sprechstundentermine oder Literaturhinweise.

  • Stellen Sie mit geringem Zeitaufwand veranstaltungsrelevante Materialien in einem Kurs mit einem virtuellen Semesterapparat zur Verfügung.

    Sie haben die Möglichkeit, mit wenigen Klicks einen einfach strukturierten Kurs im Learning Management System (LMS) OLAT anzufertigen, der Ihre Veranstaltung ergänzen kann. Dort können Ihre Studierenden in einem geschützten Raum auf die Materialien über das Internet zugreifen.

    Die Erstellung eines virtuellen Semesterapparats in OLAT beansprucht nur wenig Zeit. Hierzu haben wir für Sie eine kurze Anleitung, die Ihnen dabei hilft.
    Das Einrichten und Pflegen eines virtuellen Semesterapparats ist auch für Lehrende mit keiner oder wenig OLAT-Erfahrung eine leicht zu meisternde Aufgabe. Die Nutzung von OLAT ist frei und Sie können bei Schwierigkeiten jederzeit das IWM – Support-Team ansprechen.

  • Lassen Sie Ihre Studierenden eigene Inhalte und Arbeitsergebnisse hochladen.

    Sie haben wöchentlich erscheinende Übungsaufgaben, die die Studierenden in Gruppen oder unabhängig voneinander als Klausurvorbereitung bearbeiten müssen?
    Sie möchten, dass die Studierenden untereinander Materialien über ein Thema austauschen?
    Dies lässt sich unkompliziert mit einem Ordner im LMS OLAT lösen. Sie können den Studierenden das Recht geben, eigene Dateien (Dokumente, Linklisten, Folien etc.) in diesen Ordner hochzuladen. Es ist anschließend möglich, dass andere Veranstaltungsteilnehmende darauf zugreifen.

    Mit einem solchen Ordner in einem OLAT-Kurs können Sie den Informationsaustausch und die Vorbereitung auf die Veranstaltungstermine verbessern. Unterstützen Sie Ihre Studierenden dabei, orts- und zeitunabhängig eigene Materialien über ein Themengebiet auszutauschen. Oder lassen Sie Ihre Studierenden entweder gemeinsam oder unabhängig voneinander Aufgaben lösen und in den Ordner hochladen. Ordner sind in OLAT abonnierbar, d.h. wenn Ordnerinhalte verändert werden, erhalten die Abonnenten eine Benachrichtigung per eMail.

  • Halten Sie Ihre Studierenden auf dem Laufenden.

    Über den Mitteilungsbaustein eines OLAT-Kurses können Sie wichtige Ankündigungen machen.

    Anstatt eigens eMails an alle Teilnehmenden zu verschicken, können Sie wichtige Informationen über das Mitteilungswerkzeug einmalig an zentraler Stelle im Kurs bekannt geben, die die Studierenden automatisch an ihre E-Mail-Adressen weitergeleitet bekommen oder beim Betreten des Kurses dauerhaft lesen können.

  • Erweitern Sie Ihren virtuellen Semesterapparat um nützliche Zusatzfunktionen zur Organisationszentrale für Ihre Veranstaltung.

    Gefällt Ihnen die Arbeit mit dem virtuellen Semesterapparat, bietet Ihnen OLAT weitere Werkzeuge, mit denen Sie veranstaltungsbezogene Aufgaben bequem online erledigen können. Hierzu zählen u.a. folgende Werkzeuge:

    • Terminvergabe: geben Sie mögliche Termine für Präsentationen, Vorträge etc. bekannt und lassen Sie die Studierenden selbst einen passenden Termin auswählen.
    • Themenvergabe: analog zur Terminvergabe können Sie hier Vortragsthemen anlegen und die Studierenden tragen sich zur Bearbeitung ein.
    • Forum: Sie können die Kommunikation der Studierenden in Ihrem OLAT-Kurs durch das Einrichten eines Forums unterstützen oder wiederkehrende Fragen an zentraler Stelle für alle beantworten.

    Zusätzlich steht eine Vielzahl von anderen Werkzeugen in OLAT zur Verfügung. Sprechen Sie das Support-Team an oder besuchen Sie einen Dozentenworkshop zum Thema.

    Durch den zusätzlichen Einsatz von Organisations- und Kooperationswerkzeugen in Ihrem OLAT-Kurs können Sie und Ihre Studierenden Zeit und Ressourcen sparen.

Unterstützung

Das IWM – Support-Team unterstützt Sie kompetent in allen Bereichen der Planung, Durchführung und Evaluation von eLearning.
Zum Thema “virtueller Semesterapparat” bieten wir Ihnen speziell folgende Dienstleistungen an:

  • Anleitungen und FAQs zu unterschiedlichen OLAT-Werkzeugen und Anwendungen,
  • Workshops zu diversen OLAT-Themen (auch für Studierende),
  • Hilfe bei technischen Problemen (auch vor Ort).

Wir freuen uns auf Ihre Ideen!